Black Diamond - Bedienung Bindungen

Fersenfreies Fahren und die Knick-Schwünge erleben eine unglaubliche Wieder-Begeisterung. Natürlich ist das Telemark-Equipment ausgereifter, als vor 120 Jahren. Wie stellt man die Bindung ein?

Und so funktioniert es:
1. In die Zehenbox steigen und Fersenhebel schließen
2. für Anpassung Federhülsen drehen im (zur Spannung) oder gegen (zur Lockerung) den Uhrzeigersinn
3. Fersenhebel schließen und Einstellung überprüfen
4. Bonus-Tipp: Metallteile regelmäßig überprüfen
5. Beste Abfahrt: grünen Schalter bis zur Einrastung drücken
6. Federhülsen auf Körpergewicht und Fahrstil anpassen: in Touringmodus wechseln, Fersenbox nach vorne klappen, Kabel ausbauen und Federhülsen austauschen; Wiedereinbau
7. Kabellänge auf den Schuh einstellen

Weitere Informationen zu Produkten und Athleten gibt es unter www.blackdiamondequipment.com

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: