Wandern auf dem Vulkan

Die Auvergne ist ein Paradies für Wanderer. Abwechslungsreiche majestätische Landschaften, Strecken aller Schwierigkeitsgrade, vom Spaziergang mit der ganzen Familie bis zu mehrtägigen Wanderungen.

[img_assist|nid=4313|title=|desc=|link=url|url=http://www2.auvergne-tourisme.info/de/index2.php?xtor=AD-3|align=left|width=350|height=45]




Die Auvergne ist die grüne Lunge Frankreichs, die Gegend der großen Weiten. Der Reichtum und die Vielfalt der Landschaften ermöglichen zahlreiche Sportarten und Freizeitaktivitäten: Wandern, Mountainbike, Reiten, Drachenfliegen, Kanu-Kajak, Baden und im Winter Langlauf, Alpinski und Schneeschuhtouren. Und außerdem isst man in der Auvergne ausgesprochen gut und es wird viel gefeiert und viel unternommen. Die Einwohner der Auvergne sind für ihre Gastfreundlichkeit und ihre Offenheit bekannt.

Die seen- und waldreiche Auvergne verwöhnt ihre Besucher mit dem größten Vulkanensemble in Europa, mit dem Europäischen Vulkanismuspark Vulcania, zwei Regionalen Naturparks, dem Parc Naturel Régional des Volcans d’Auvergne und dem Parc Naturel Régional du Livradois-Forez, mehr als 500 romanischen Kirchen, fast 50 Schlössern und Burgen, die man auf der Historischen Strasse der Schlösser der Auvergne besichtigen kann und 10 Bäderorte mit dem Charme der Belle Époque, die man sich keinesfalls entgehen lassen darf!

Weitere Informationen unter www.auvergne-tourismus.de

Weiterführende Filme: