NABU-Tipp: Vogelfütterung im Winter

Das Füttern von Vögeln macht Spaß und ist eine tolle Gelegenheit, um heimische Vogelarten hautnah zu beobachten. Der NABU gibt Ihnen Tipps und Tricks, worauf zu achten ist.

Welches Futter ist besonders geeignet und wann füttere ich die Vögel am Besten? Diese und andere Fragen beantwortet Ihnen NABU-Vogelschutzexperte Lars Lachmann in diesem Beitrag, damit Mensch und Vogel möglichst viel Freude an der Fütterung haben.

Erfahren Sie auch, wie Sie Meisenknödel kinderleicht selber herstellen können oder wie man sein eigenes Futtersilo für Garten und Balkon baut. Der NABU gibt praktische Tipps und Anleitungen. So können Sie bereits im Sommer die Fütterung vorbereiten, sodass Sie für den Winter alles parat haben.

Vögel füttern ist nicht nur etwas für Familien mit Kindern im eigenen Garten, auch auf einem Balkon kann jeder Vogelfreund eine Futterstelle einrichten oder beispielsweise ein Futtersilo in einem Baum aufhängen. Auch Lars Lachmann hat einmal mit seinen Vogelbeobachtungen und Studien vorm winterlichen Futterhaus begonnen und füttert seither im Winter die Vögel in seiner Umgebung.

Wie Sie Vögeln ein richtiges Winter-Festmahl bereiten und dabei möglichst viele Arten an ihrer Futterstelle beobachten können, erfahren Sie hier! Reinschauen!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: