Die besten Skifilme 2013/14: Way Of Life

Schneebedeckte Berge sind für die Athleten in "Way of Life" der Lebensinhalt. Die Filmcrew von Teton Gravity Research zeigt in ihrem Film, dass die Liebe zu dem Sport und die Liebe zu den Bergen jede Grenze wie Sprache oder Kultur überschreitet.

Aus Fremden werden Freunde an einem gemeinsamen Powder-Tag, das macht "Way of Life" deutlich. Außerdem gibt der Film Einblick in die Gedankenwelt der heutigen Top-Freerider.

Das Filmteam von Teton Gravity Research (TGR) begibt sich mit der Kamera unter anderem zu den Anfängen des Skisports nach Österreich oder begleitet das US-Freeskier-Team bei ihrem Streben nach der Goldmedaille. Und immer wieder geht's TGR darum zu zeigen, wie die Athleten die Limits ihres Sports pushen.

Als Rider sind in "Way of Life" Sage Cattabriga-Alosa, Tim Durtschi, Sammy Carlson, Dash Longe, Dana Flahr, Todd Ligare, Griffin Post, Angel Collison, Ian McIntosh, Dylan Hood, John Spriggs, Colter Hinchliffe, Max Hammer, Daniel Tisi und Willie Borm unterwegs.

Die Szenen wurden unter anderem in Jackson Hole, Wyoming; Neacola Range, Alaska, Fieberbrunn, Austria; St. Anton, Austria; Zillertal-Hachfugen, Austria; Red Mountain, British Columbia; Stellar Heli, British Columbia; Selkirk Wilderness, British Columbia; Kootenay Rockies, British Columbia; Cooke City, Montana; Mammoth Mountain, California geshootet.

Mehr Infos zu "Way of Life" findest du HIER

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: