Artenvielfalt erhalten: Biosphärenreservat Elbtalaue

Die Elbtalaue ist eine Schatzkammer der Biodiversität, viele seltene Tier- und Pflanzenarten kommen dort vor. Sie ist immer eine Reise wert.

Grüne Wiesen, wenig Verkehr, Vogelgezwitscher und keine große Stadt in der Nähe. Das ist die Elbtalaue im Kreis Dannenberg. Wenn Sie auf der Suche nach einem Ausflugsziel für ein freies Wochenende oder einen Familienurlaub mit dem Rad sind, schauen Sie sich diesen Beitrag an und entdecken Sie die Schönheit und Vielseitigkeit des Biosphärenreservats.

Seit Einrichtung der "Niedersächsische Elbtalaue" im Jahr 2002 wird das Gebiet nicht allein für den Kranich, sondern verstärkt auch für Greifvögel in der Brutzeit ruhig gestellt. Damit ist gewährleistet, dass die Jungvögel bei Ablauf der Sperrzeit flügge sind. Das ist eine Maßnahme des NABU zum Artenschutz. Zudem bietet er Führungen und Exkursionen zur Vogelbeobachtung an.

Ebenso wichtig wie der Schutz der Tiere und Pflanzen selbst ist auch der Schutz ihres Lebensraumes. Um die Gebiete zu erhalten, kauft der NABU gezielt Flächen ein - beispielsweise die Arche Höhbeck. Helfen Sie mit, dass hier keine Mais-Monokultur entsteht, sondern Heidenelke & Zauneidechse ihren Lebensraum behalten. Der NABU Hamburg bemüht sich um den Kauf. Helfen Sie mit Ihrer Spende, die Arche Höhbeck zu retten. HIER

Schauen Sie sich diese Naturoase an!

Weiterführende Filme: 

Passende Produkte: 

Embed-Code (Breite 768px):

Embed-Code for Thumbnail with Video-link: